Nahe Jedenew. Roman

005a03ed_medium Author Kevin Vennemann
Isbn 9783518124505
File size 20MB
Year 2005
Pages 142
Language German
File format PDF
Category Other

Book Description:

Angst und Geheimnis sind die beiden Elemente, die in das Buch hineinziehen, obwohl es spröde daher kommt, sich nur schwer öffnet. Angst: um das Leben der Hauptfiguren, einem Zwillingsschwesternpärchen, das sich in einem Baumhaus versteckt hält; Geheimnis: Was ist zuvor geschehen, wo sind wir, Zeit, Ort, Motive. Eine Bluttat ist geschehen, ein Massaker, ein Pogrom. Vennemann hebt nur langsam den Mantel, und nie ganz. Eine Restunsicherheit bleibt: Wurde die Familie eines jüdischen Tierarztes von einem ostpolnischen Bauernmob kurz vor dem Einmarsch der Wehrmacht ermordet und ihr Haus geplündert? Man lauscht dem somnambulen Erzählen der beiden Schwestern, die sich mit dem Erzählen die Angst nehmen wollen, sich vergewissern, wer sie sind, was passiert ist. Man springt mit dem Autor hin und zurück in den Zeitebenen. Das ist kunstvoll gemacht, ohne das einem die Kunst auf die Nerven geht. So kann man so eine Geschichte erzählen!

BY:ebook777.com

 

 

Download (20MB)

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *