Ralf Isau - Der Herr der Unruhe

515NQXEB2XL._SX304_BO1,204,203,200_ Author Ralf Isau
Isbn 9783431033922
File size 2MB
Year 2004
Pages 765
Language German
File format PDF
Category Other

Book Description:

In diesem Buch arbeitet Ralf Isau ein nicht so schönes Thema auf, die Zeit der Judenverfolgung in Deutschland, Österreich und Italien in der Zeit von 1932 bis 1944.
Hauptperson ist Nico, der Sohn eines Uhrmachers, der mit ansehen mußte wie sein Vater wegen eines Dante-Zitates im Uhrendeckel getötet wurde.
Nico ist zu der Zeit 12 Jahre alt. Er kann fliehen und findet Freunde, die ihm weiter helfen. Er wird selbst Uhrmacher und entdeckt die Gabe an sich, mit den leblosen Dingen kommunizieren zu können.
Das hilft ihm sehr, als er nach seiner Ausbildung zurück in seine Heimatstadt kommt um den Mörder seines Vaters vor Gericht zu bringen.
Ein schwieriges Unternehmen für einen Juden zu dieser Zeit...
Das Buch ist wunderbar geschrieben und die Wortgewalt Isau's zu lesen macht Freude.
Genauso schön ist es daß der Autor es versteht immer wieder Personen aus seinen früheren Romanen mit einzubauen. In diesem Fall ist es der Mönch Lorenzo aus dem Vatikan, der schon im "Kreis der Dämmerung" eine nicht unbedeutende Rolle spielte.
Ein sehr zu empfehlendes Buch...

 

Download (2MB)

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *